Spa Francorchamps  Belgien

Formel1 - Grosser Preis von Belgien

23.-27.August  2018

4 Tage / 3 Nächte      Kleingruppe

 

Pauschlreiseangebot; Inkl.

  • Fahrt mit dem Auto direkt ab der Haustüre
  • gemütliche Fahrt mit diversen Cafe Stops
  • Stadtbesichtigung in Luxenburg
  • 1 X Hotel in Luxenburg
  • Besuch des Formel 1 RENNEN  Samstag und Sonntag auf dem Renngelände in SPA

2 Tagesticket / 2.Kat. beste Aussicht / Rollstuhltribühne

  • Stadtbesichtigungen und Kultur der Umgebung
  • 1 Nacht in Holland : Stadtbesichtigung Maastrich
  • 1 Nacht EZ  in Heidelberg mit Stadtbesichtigung 
  • 3x Halbpension 

 

Besuch am Samstag und Sonntag

 Der Circuit de Spa-Francorchamps ist eine Motorsport-Rennstrecke in den Ardennen in Belgien. Sie liegt im Dreieck zwischen den Städten Stavelot (zu deren Gemeindegebiet der Kurs gehört), Spa und Malmedy – knapp 20 km entfernt von der deutsch-belgischen Grenze bei Monschau. Der Start-Ziel-Bereich der Strecke liegt nahe der Ortschaft Francorchamps, worin auch der Name des Kurses begründet liegt. Wegen der Höhendifferenz im Streckenverlauf von insgesamt etwa 100 Metern und der zahlreichen Kurven, in denen hohe Fliehkräfte auftreten, trägt die Strecke auch den Beinamen „Ardennen-Achterbahn“. Seit 1925 wird dort mit einigen Unterbrechungen der Große Preis von Belgien ausgetragen; seit 1950 als Formel-1-Weltmeisterschaftslauf.

 

Hauptstadt Luxemburg

Luxemburg ist ein kultureller Dreh- und Angelpunkt: Überall in der Stadt gibt es Museen, Theater und Veranstaltungssäle, die sowohl Besucher als auch Künstler jeder Stilrichtung anziehen. Im Zentrum des Landes leben Menschen von nicht weniger als 170 verschiedenen Nationalitäten. Sie sind es, die der Stadt ihre ganz besondere Ausstrahlung verleihen: multikulturell, mehrsprachig, kreativ und vielfältig. Das kulturelle Programm von Luxemburg spiegelt diese Vielfalt in beeindruckender Weise wider.

"Einer aktuellen Studie zufolge gehört Luxemburg Stadt zu den 10 entspanntesten Städten der Welt." - GEO

 

Luxemburg – Stadt der Kontraste

Nirgendwo anders harmonieren zeitgenössische Bauten so subtil mit den Ruinen ehemaliger Burgen und Schlösser. Seit vielen Jahren gehört die Stadt Luxemburg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ultramoderne Gebäude fügen sich nahtlos in das ursprüngliche Stadtbild ein, welches Zeuge einer bewegten Vergangenheit ist. Kurzum: Luxemburg ist eine moderne Stadt mit tief reichenden Wurzeln.


Programm Belgien
Microsoft Word - Formel 1 Belgien 2018Pr
Adobe Acrobat Dokument 298.9 KB