ABANO - ITALIEN

Mai 2018      Termine Auf Anfrage

Thermalbadeferien in Italien

8 Tage / 7 Nächte      Kleingruppe

  • Kuranwendungen nach Wahl
  • Mit Besuch in Venedig
  • Fahrt im  Cabrio Mini-BUS
  • Ausflüge rund um Abano
  • Mittagessen am Gardasee
  • Cafe Halt am Comersee

 KEINE  Einzelzimmer zuschläge  !!!!

Rollstuhlfahrer nur wenn 2-3 Schritte möglich sind für den Transfer


Rund um wohl .........

Abano-Montegrotto Terme ist der bedeutendste Fango-Badekurort der

 

Welt. Die Lage am Fusse der Euganeischen Hügel ist wirklich einmalig.

 

Prachtvolle Parks mit südlichem Pflanzenwuchs umgeben die erstklas-

 

sigen Hotels.

 

Das Hauptkurmittel, der Fango, ist ein Schlamm, der aus den Seen der

 

Euganeischen Hügel gewonnen wird. In speziell gebauten Becken der

 

Kurhotels wird der Schlamm gelagert und dauernd von natürlichem,

 

87 Grad heissem Thermalwasser durchflossen und dadurch mit Mine-

 

ralien stark angereichert.

 

Eine Fango-Kur hilft ganz allgemein der Förderung des Wohlbefindens und ist bei folgenden Krankheitserscheinungen angebracht:

 

Folgeerscheinungen von Rheumatismus, Arthrose, Arthritis, Muskelkrank-

 

heiten, Harnblasenerkrankung, Nervenschmerzen, Gicht, Folgeerschei-

 

nungen und Schmerzen nach Knochenbrüchen, Verrenkungen, Quet-

 

schungen oder Verletzungen, Unterleibsentzündungen, chronischem Ka-

 

tarrh, Nachbehandlung von Operationen.

 

Aber auch diejenigen, die keine Kur benötigen, finden in Abano wirksame

 

Erholung, Vergnügen und Abwechslung. Jedes unserer ausgewählten Ho-

 

tels verfügt über zwei Thermalbäder, nämlich ein Hallen- und ein Freibad.

 

Mit dem Lift fahren Sie von Ihrem Zimmer direkt zum Baden oder zu den

 

Kuranlagen. Wenn Sie sich von der Fangokur oder vom Baden richtig

 

ausgeruht haben, machen Sie einen Ausflug in die Euganeischen Hügel,

 

nach Venedig, zum Gardasee, nach Padua, Cortina oder Ravenna