Montreux - Schweiz

3Tage / 2 Nächte

 

2.-4.7.2017

Exclusiv nur für Rollstuhlfahrer

Sonderpreis:Reisekosten  1200.-

Pflegepreis pauschal pro Tag 450.-

 

 Mit Besuch von 2 Konzerte am  3.7.17

  • Stadtrundgang in Bern am Anreisetag
  • Fahrt mit dem Auto ab der Haustüre, Parking
  • Kofferpackservice und rundum Pflegeservice 12h
  • Sicherheit Nachts per Funkglocke
  • Schifffahrt auf dem Genfersee
  • Hotel mit Einzelzimmer Frühstück
  • Jazz  und Musik nach Lust und Laune im Festivalgelände

Verlänerugstage à Fr. 300.- Hotel

             Beth Ditto 

           

Sie war Stimme und Seele von Gossip. Nachdem sie letzten Sommer die Trennung der Gruppe verkündete, ist Beth Ditto solo unterwegs. Die Gruppe von Beth Ditto hatte sich freimütig zwischen Punk-Rock und tanzbarem Pop bewegt und quasi unterwegs das Publikum mit Titeln wie „Standing in the Way of Control“ und „Heavy Cross“ im Sturm erobert. Solo hat die feministische Sängerin 2011 eine Disko-Party-EP veröffentlicht und mit Blondie, The Shoes und dem früheren Pulp-Frontmann Jarvis Cocker an Singles gearbeitet. Beth Dittos Stimme hat nichts von ihrer Punk-Power und dem tiefgründigen Soul eingebüsst und wird das Stravinski vorm Konzert der Pet Shop Boys ordentlich aufheizen!

           Pet Shop Boys

             

Neil Tennant und Chris Lowe sind das emblematischste Duo britischer Musik. Mit ihren 13 Alben und zahlreichen Pop- und Elektrohits haben die Pet Shop Boys die Welt betört und die Charts gestürmt. Autoren, Produzenten, Remixer: Die Multitalente haben mit Lady Gaga, Liza Minelli, Madonna und David Bowie gearbeitet. Vor allem die Kombination aus darstellender Kunst und avantgardistischen bühnenbildnerischen Elementen in ihren ultraspektakulären Shows haben ihnen Legendenstatus eingebracht.

Erinnerung an den Besuch 2015

unser spezieller Liebling war im 2015    SANTANA

13.Juli -15.Juli 2015

Wenn jemand in Montreux Stammgast und zugleich treuer Freund von Claude Nobs ist, dann ist es Santana. Mehr als 12 Mal ist er entweder alleine oder in Begleitung von Wayne Shorter, John McLaughlin oder auch Tinariwen im Rahmen von Spezialprojekten zu Gast gewesen. Santana taucht Ende der 60er Jahre in der Musikszene San Francisco’s auf und erreicht mit seinem unvergesslichen Auftritt 1969 den Status eines internationalen Stars. Unterdessen hat der amerikanische Gitarrist zehn Grammy Awards und drei Latin Grammy Awards erhalten und blickt auf eine lange, einflussreiche Karriere zurück. Vom Rolling Stone Magazine zu einem der grössten Gitarristen aller Zeiten ernannt, ist Santana der Inbegriff des Latin-Rock und sorgt sowohl in Bezug auf seinen Umgang mit verschiedenen Genres als auch im Bereich musikalischer Zusammenarbeit für Abwechslung. Dieses Jahr ist Santana mit seinem Album Corazón auf Tournee – sein erstes reines Latin-Album, erschienen im Frühling 2014.